Einfache Tipps für mehr Ausgeglichenheit

Donnerstag, 23.02.2017

Stress im Job, Dauererreichbarkeit per Handy und dann steht auch noch Familienbesuch an: Da kommen diese Tipps für mehr Ausgeglichenheit wie gerufen. Wenn du eine kleine Auszeit vom Alltag brauchst, erfährst du nun, wie das geht.

Du hast das Gefühl alle zerren an dir und du kannst gar nicht mehr abschalten? Die folgenden Tipps für mehr Ausgeglichenheit helfen dir mehr Ruhe in den Alltag zu bringen – ohne großen Aufwand.

Bye, bye Erreichbarkeit

Wenn du dringend eine Pause brauchst, ist es höchste Zeit die Tipps für mehr Ausgeglichenheit in dein Leben einzubauen. Um einem möglichen Burn-out entgegenzusteuern, reicht es schon mal eine Weile offline zu gehen. Denn auch wenn Smartphone und Co. praktische Helferlein sind – das Dauergepiepse kann ganz schön nerven.

Erkläre daher bestimmt Zeiten zu handyfreien Phasen: Während der Mahlzeiten solltest du das Gerät ausschalten besagen die Tipps für mehr Ausgeglichenheit. Gehe auch nicht ans Telefon, wenn du eigentlich keine Zeit hast oder beantworte nicht jede WhatsApp-Nachricht innerhalb von Sekunden. Vielleicht kannst du sogar einen Tag komplett offline gehen – und die reale Welt wiederentdecken.

Tipps für mehr Ausgeglichenheit

Achte auf deine Ernährung. Du fragst dich, wie dich das entspannter machen soll? Lebensmittel sind der Treibstoff, der dich durch den Tag bringt. Versorge deinen Körper daher mit gesunden Nährstoffen und wichtigen Vitaminen. Wenn du unsicher bist, was dir guttut, kannst du beim Arzt eine Stoffwechselanalyse durchführen lassen. Damit erfährst du, was dein Körper besonders gut verträgt – als kleines Extra könntest du damit sogar überflüssige Kilos verlieren, ganz ohne Diät.

Entwickle Rituale

Wenn es dir schwerfällt abzuschalten, können Rituale laut den Tipps für mehr Ausgeglichenheit helfen: Höre auf dem Weg nach Hause ein bestimmtes Lied und stimme dich so auf den entspannten Feierabend ein oder gehe erst einmal unter die Dusche, bevor du dich von deiner Familie in Beschlag nehmen lässt. Versuche einfach vom Berufsmodus gelassen in den Privatmodus umzuschalten.

Multitasking kann ganz schön stressen – lerne, dir Auszeiten zu nehmen.

Multitasking kann ganz schön stressen – lerne, dir Auszeiten zu nehmen.

Weitere Artikel

article
45652
Einfache Tipps für mehr Ausgeglichenheit
Einfache Tipps für mehr Ausgeglichenheit
Stress im Job, Dauererreichbarkeit per Handy und dann steht auch noch Familienbesuch an: Da kommen diese Tipps für mehr Ausgeglichenheit wie gerufen. 
/gesundheit/news/drei-einfache-tipps-fuer-mehr-ausgeglichenheit
23.02.2017 08:29
http://www.at.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/drei-einfache-tipps-fuer-mehr-ausgeglichenheit/803874-2-ger-DE/einfache-tipps-fuer-mehr-ausgeglichenheit_contentgrid.jpg
Gesundheit