Fit und sportlich in den Frühling

Donnerstag, 19.03.2015 Natalie Sterrantino

Die Tage werden länger, die ersten Blumen blühen, die Natur erwacht – das sind wunderbare Frühlingsanzeichen. Nun wird es Zeit für Bewegung und von der Couch loszukommen! Wir geben Ihnen ein paar Anstöße, um Fit in den Frühling zu starten.

Mit der wärmeren Jahreszeit, kommt die Lust auf Bewegung bei vielen Menschen von ganz alleine. Im Winter ist es für Outdoor-Sport zu kalt und man möchte sich lieber bei einer Tasse Tee unter der warmen Decke verkriechen. Doch im Frühling gibt es keine Ausreden mehr! Nun heißt es: Ab in die frische Luft!

Für die Untrainierten: Vom Spazierengehen zum Nordic Walking

Im Winter hatten Sie keine Motivation Sport zu treiben und besitzen daher noch keine Ausdauer? Kein Problem! Trainieren Sie Ihre Kondition mit längeren Spaziergängen. Starten Sie am besten vor der Haustür und suchen Sie sich einen schönen Spazierweg aus. Alternativ können Sie auch mit dem Auto zu einem Waldstück oder Flussufer fahren und Rundwege gehen. Dabei atmen Sie besonders intensiv die frische Frühlingsluft und Ihr Kreislauf kommt in Schwung.
Ihnen ist Spazierengehen zu lahm? Probieren Sie es doch mit Nordic Walking, dem koordinierten Gehen mit zwei Stöcken. Der flotte Schritt bringt Sie sicherlich ins Schwitzen. Spazierengehen und Nordic Walking regen den Stoffwechsel an und sorgen für die Fettverbrennung.

Tipp: Verabreden Sie sich mit Freunden sowohl beim gemütlichen Spazierengehen als auch beim flotten Nordic Walking. Einer Verabredung sagen Sie nicht so schnell ab und Sie starten motiviert in die wunderbare Frühlingslandschaft.

Für Trainierte – keine Frühjahrsmüdigkeit vortäuschen

Keinen Winterschlaf gehalten? Auch für Winter-Trainierte gibt es unzählige Sportarten, um einer Frühjahrsmüdigkeit zu entgehen. Ideal ist in diesem Fall Ausdauersport wie Laufen oder Radfahren, um den Kreislauf zu stabilisieren. Außerdem regt Ausdauersport die Fettverbrennung an, sorgt für eine Stärkung der Muskeln und Straffung des Körpers. Doch das wichtigste ist: Die Bewegung in der Natur regt das Gemüt an, es wird Stress abgebaut und Sie starten wohlgesinnt in die neue Jahreszeit.

Tipp: Falls Sie am Vormittag früh aus den Federn kommen, könnten Sie noch vor dem Frühstück joggen gehen. Der Körper holt sich die Energie aus den Reserven und beschleunigt damit die Fettverbrennung erheblich.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Ab in die frische Frühlingsluft!

Ein milder Frühlingstag regt zum Outdoor-Sport an. Schnappen Sie etwas frische Frühlingsluft. Das regt den Kreislauf an und bringt Sie körperlich in Bestform.

Weitere Artikel

article
40847
Fit und sportlich in den Frühling
Fit und sportlich in den Frühling
Die Tage werden länger, die ersten Blumen blühen, die Natur erwacht – das sind wunderbare Frühlingsanzeichen. Nun wird es Zeit für Bewegung und von der...
/gesundheit/news/fit-und-sportlich-in-den-fruehling
19.03.2015 14:38
http://www.at.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/fit-und-sportlich-in-den-fruehling/654726-1-ger-DE/fit-und-sportlich-in-den-fruehling_contentgrid.jpg
Gesundheit