Neue Orgasmus-Maschine: Höhepunkt per Knopfdruck?

Dienstag, 18.03.2014

Ein Orgasmus nur durch Knopfdruck? Wissenschaftler haben jetzt eine Maschine entwickelt, die genau das liefern soll. Ein Chirurg entdeckte das Prinzip per Zufall bei einer Routine-OP.

Mit Fernbedienung und Knopfdruck zum Orgasmus? Ein US-Chirurg hat ein Patent angemeldet, das genau das verspricht. Wie "Netdoktor.de" einen Bericht im "New Scientist" zitiert, entdeckte Stuart Meloy aus North Carolina die Funktionsweise der Orgasmus-Maschine durch Zufall, während er eine Frau behandelte, die an chronischen Schmerzen litt. Der Chirurg implantierte der Frau gerade Elektroden im Rückenmark, da begann die Patientin auf einmal, begeistert zu stöhnen. Statt den Punkt zur Schmerzunterdrückung zu finden, hatte der Chirurg bei der OP offenbar Nerven stimuliert, die einen Orgasmus auslösen. "Das müssen Sie meinem Mann beibringen", bat die Patientin den überraschten Chirurgen, der inzwischen ein US-Patent auf seine Erfindung angemeldet hat.

Orgasmus-Maschine: So soll sie funktionieren

Während der OP müsste der Patient bei Bewusstsein bleiben, um die genaue Position der ins Rückenmark implantierten Elektroden zu kontrollieren. Weiterhin wird ein Stimulator benötigt, der dem Patienten unter der Haut der Pobacken implantiert werden müsste. Laut Meloy wäre eine solche OP etwa mit dem Einsetzen eines Herzschrittmachers zu vergleichen und daher vermutlich nur Patienten zu empfehlen, die extreme Schwierigkeiten haben, einen Orgasmus zu erreichen. Außerdem wäre die Maschine so zu programmieren, dass nur eine begrenzte Zahl an Höhepunkten pro Tag möglich wäre. Wie viele das wären, hat Meloy jedoch noch nicht festgelegt: "Ob einmal am Tag oder viermal in der Woche – woher soll ich das wissen?"

Automatisch zum Höhepunkt: Anwendungsmöglichkeiten der Maschine

Hauptzielgruppe der Orgasmus-Maschine wären natürlich Frauen, die an sehr starken Orgasmusschwierigkeiten leiden. So zum Beispiel Patientinnen, denen es unmöglich ist, durch manuelle oder orale Stimulation oder durch Sextoys zum Höhepunkt zu kommen. Der "New Scientist" zitiert den Neurobiologen Jim Pfaus von der Concordia Universität im kanadischen Montreal. "Machen Sie Witze? Natürlich werden Frauen das Gerät anwenden." Der Wissenschaftler zweifelt nicht daran, dass Frauen mit derartigen Problemen auch eine OP in Kauf nehmen würden, um endlich den ersehnten Orgasmus zu erreichen. Noch in diesem Jahr will der Entwickler der Orgasmus-Maschine zusammen mit der Firma Medtronic mit den klinischen Tests für seine Erfindung beginnen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Ein weites Feld mit großen sexuellen Abenteuern - Frauenerotik!

Die weibliche Sexualität ist ein komplexes Gebiet. Frauen, die Ihren Körper und Ihre Wünsche aber erst einmal verstehen gelernt haben, werden mit vielseitigen erotischen Erlebnissen und lustvollen Erfahrungen belohnt.

Weitere Artikel

article
38536
Neue Orgasmus-Maschine: Höhepunkt per Knopfdruck?
Neue Orgasmus-Maschine: Höhepunkt per Knopfdruck?
Ein Orgasmus nur durch Knopfdruck? Wissenschaftler haben jetzt eine Maschine entwickelt, die genau das liefern soll. Ein Chirurg entdeckte das Prinzip p...
/liebe-lust/news/neue-orgasmus-maschine-hoehepunkt-per-knopfdruck
18.03.2014 16:26
http://www.at.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/neue-orgasmus-maschine-hoehepunkt-per-knopfdruck/570104-1-ger-DE/neue-orgasmus-maschine-hoehepunkt-per-knopfdruck_contentgrid.jpg
Liebe & Lust