So gehst du im Urlaub als Einheimischer durch

Montag, 17.07.2017

Reisen ja, aber sich als Tourist outen? Wie peinlich! Keine Sorge, mit diesen Tricks fällst du in London, Rom oder Nizza überhaupt nicht auf, sondern gehst als Einheimischer durch.

Hordenläufer, Allesfotografierer und Sandalen-Socken-Kombinierer: Touristen genießen nicht den allerbesten Ruf. Wer sich in seinem Urlaub clever anstellt, spart sich jedoch spöttische Blicke von Einheimischen.

Digitaler Reiseführer

Kaum ein anderes Detail schreit mehr Tourist als eine riesige, faltbare Straßenkarte. Wesentlich unauffälliger aber ebenso hilfreich ist dein Smartphone. Dieses kann dich mithilfe von Apps wie Google Maps, Seekers oder TripAdvisor zu den Hotspots an deinem Urlaubsort lotsen. Und wer dich mit dem Handy in der Hand sieht, denkt wahrscheinlich, du checkst nur kurz deine Mails und nicht, was hinter der nächsten Straßenecke liegt.

Das Gute: Ab diesem Sommer entfallen die Roaminggebühren innerhalb der EU. Es fallen also keine zusätzlichen Kosten beim Surfen an.

Vermeide Tourifallen

Restaurants in unmittelbarer Nähe von Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm, dem Kolosseum oder Piccadilly Circus haben es preislich meist in sich. Vermeide solche Läden und entdecke stattdessen Bistros, in denen das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und du unter Einheimischen bist. Auf diese Weise sparst du nicht nur den einen oder anderen Cent, sondern lernst auch Land und Leute aus einer ganz anderen Perspektive kennen.

Bei der Auswahl können dir auch hier Reise-Apps helfen. Sie zeigen dir, welche Restaurants sich in der Nähe befinden. Anhand der Bewertungen erkennst du zudem, ob es sich lohnt, dort Platz zu nehmen.

Finger weg von Segways und Co.

Um dich nicht als Tourist zu outen, solltest du von Hop-on-Hop-off-Bustouren, Segways oder Fahrradrikschas absehen. Bewege dich stattdessen mit Bus, Bahn oder zu Fuß fort. Das machen die Einheimischen schließlich auch.

Wohnen wie die Landsleute

Bereits vor deinem Urlaub kannst du etwas tun, um authentisches Lokalkolorit zu schnuppern. Wähle beispielsweise statt einem Hotel eine private Unterkunft. Der Vorteil: Du kommst mit deinem Vermieter in Kontakt, der sicherlich ein paar tolle Geheimtipps abseits der überrannten Touristenattraktionen für dich hat.

So gehst du im Urlaub als Einheimischer durch

Wie wirst du nicht als Tourist entlarvt?

Weitere Artikel

article
46873
So gehst du im Urlaub als Einheimischer durch
So gehst du im Urlaub als Einheimischer durch
Reisen ja, aber sich als Tourist outen? Wie peinlich! Keine Sorge, mit diesen Tricks fällst du überhaupt nicht auf, sondern gehst als Einheimischer durc...
/lifestyle/news/so-gehst-du-im-urlaub-als-einheimischer-durch
17.07.2017 12:25
http://www.at.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/news/so-gehst-du-im-urlaub-als-einheimischer-durch/862410-1-ger-DE/so-gehst-du-im-urlaub-als-einheimischer-durch_contentgrid.jpg
Lifestyle