Gebratene Pizzette mit Grillgemüse-Topping

Mittwoch, 12.07.2017

2015 wird der passionierte Profikoch aus Niederbayern Zweiter in der Sat.1-Fernseh-Kochshow "The Taste". Der Tisch ist für Tobi Stegmann ein Ort des Genusses. Vor allem, wenn Gattin, Kinder und regionale Gerichte mit von der Partie sind. 

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 0 Stimme 0 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 60 min Kalorien p. P.: 420

Im März 2017 eröffnete er sein Restaurant "Denkma(h)l" in Landshut; nebenbei steht er regelmäßig für die ProSieben-Sendung Galileo vor der Kamera. Wir haben ein leckeres Sommergericht aus seinem aktuellen Kochbuch "Rock 'n' Soul" Kitchen für dich. 

Gebratene Pizzette mit Grillgemüse-Topping

Für 4 Personen

Für den Teig:

› ½ Würfel Hefe (21 g)

› Salz

› ½ TL Zucker

› 20 ml Olivenöl

› 200 g Mehl

Für das Topping:

› ½ Zucchini

› ½ Aubergine

› 1 rote Paprikaschote

› 1 rote Zwiebel

› 1 Knoblauchzehe

› 15 Kalamata-Oliven (ohne Stein)

› 1 Zweig Rosmarin

› 100 ml Öl

› Zucker

› 50 ml Balsamico bianco

› 80 ml trockener Weißwein

› 100 ml Olivenöl

› Salz Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:

› 100 ml Olivenöl zum Ausbacken

Für den Teig die Hefe in 80 ml lauwarmem Wasser auflösen. 1 Prise Salz, Zucker und Olivenöl dazugeben und alles gut verrühren. Das Mehl in eine Rührschüssel geben, die flüssige Hefemischung dazugießen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

rocknsoul-tobi-stegmann-ftb

Mehr leckerer Rezepte im aktuellen Kochbuch von Tobi Stegmann. 

Inzwischen für das Topping Zucchini und Aubergine putzen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Paprika längs halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Oliven in Ringe schneiden. Den Rosmarin waschen, trocken tupfen, die Nadeln abzupfen und fein hacken.

Die Gemüsewürfel sortenweise nacheinander in einer beschichteten Grillpfanne jeweils in wenig Öl anbraten, bis sie Farbe genommen haben, anschließend in eine Schüssel geben. Dann in der Pfanne Zwiebel und Knoblauch andünsten, mit etwas Zucker bestreuen und leicht karamellisieren.

Oliven und Rosmarin hinzufügen, mit Essig und Wein ablöschen und zum Gemüse geben. Das Olivenöl hinzufügen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 10 Minuten marinieren. Für die Pizzette den Hefeteig in 8 Portionen teilen und jede Portion zwischen den Händen zu kleinen runden Pizzen formen. Jeweils etwa Olivenöl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Pizzette darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite goldgelb braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Zum Servieren jeweils zwei Pizzette auf Teller verteilen und mit dem Gemüse belegen. Nach Belieben mit Basilikum oder Parmesan spänen garnieren und noch lauwarm servieren.

Gebratene Pizzette mit Grillgemüse-Topping à la Tobi Stegmann

Wie ein Kurzurlaub in Italien: Gebratene Pizzette mit Grillgemüse-Topping à la Tobi Stegmann

Weitere Artikel

article
46842
Gebratene Pizzette mit Grillgemüse-Topping
Gebratene Pizzette mit Grillgemüse-Topping
Wie ein Kurzurlaub in Italien: Gebratene Pizzette mit Grillgemüse-Topping à la Tobi Stegmann, der "The Taste"-Sieger der Herzen. 
/rezepte/gebratene-pizzette-mit-grillgemuese-topping
12.07.2017 16:58
http://www.at.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/gebratene-pizzette-mit-grillgemuese-topping/861554-1-ger-DE/gebratene-pizzette-mit-grillgemuese-topping_contentgrid.jpg
Rezepte