Spargel aus dem Ofen mit Lachs

Donnerstag, 04.05.2017

Bislang hast du Spargel nach Rezept immer in einem Topf mit reichlich Salzwasser gekocht. Klar, die klassische Variante ist super, wenn es darum geht, rund ein Pfund des saisonalen Gemüses köstlich zuzubereiten. Aber es gibt eine Alternative: Spargel aus dem Ofen!

  • Derzeit 3.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 2 Stimme 2 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 70 min Kalorien p. P.: 310

Bei diesem Anblick läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen. Die Spargelsaison ist eröffnet und jetzt brauchen Liebhaber vielfältige Rezepte, um die Zeit so gut es geht auszukosten. Wie wäre es heute mit grünem Spargel und Lachs? Einfach und unkompliziert aus dem Backofen.

Die Einkaufsliste

Für dieses Spargel-Rezept brauchst du nur wenig Zutaten. Das Stangengemüse wird in Honig und Senf mariniert und anschließend gemeinsam mit dem Lachs im Ofen gegart. Für rund vier Personen benötigst du:

  • 700 Gramm Lachsfilet
  • 1 Kilogramm grünen Spargel
  • 50 Gramm Parmesan
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Zitronenabrieb
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 2 Esslöffel Honig
  • ½ Teelöffel gemahlene Zwiebel

Spargel-Rezept: Zubereitung im Ofen

Alle Zutaten beisammen? Dann kann es losgehen!

  1. Schnapp dir eine Auflaufform und fette sie ordentlich ein. Heize den Backofen auf 200 Grad Celsius vor. Schäle eine Knoblauchzehe und hacke sie fein. Mische anschließend das Olivenöl mit dem Honig, Zitronenabrieb und -saft sowie Senf, gemahlenen Zwiebeln und dem gehackten Knoblauch zu einer köstlichen Marinade.
  2. Bereite nun den Spargel vor. Wasche ihn, schäle das untere Drittel und entferne die holzigen Enden.
  3. Lege das Lachsfilet gemeinsam mit einer geschälten Knoblauchzehe in die Auflaufform und bestreiche es mit der Marinade. Würze zusätzlich mit Salz und Pfeffer und verteile den Rest der Marinade über dem Spargel. Vermenge beides gut miteinander und gib es danach zu dem Lachs.
  4. Jetzt ab in den Ofen mit dem Gaumenschmaus. Nimm die Auflaufform nach zehn Minuten wieder raus, bestreue den Spargel mit geriebenen Parmesan und lass das Essen weitere fünf bis zehn Minuten backen. Ist der Käse goldbraun, kannst du deine Liebsten zu Tisch rufen. Guten Appetit!

Weißen Spargel im Ofen garen

Natürlich lässt sich auch weißer Spargel bequem im Backofen garen. Dafür gibt es zwei Rezepte. Zum einen besteht die Möglichkeit, den Spargel in einer Fettpfanne oder direkt auf dem Backblech zuzubereiten. Schäle ihn dafür gründlich, entferne verholzte Teile und breite ihn gleichmäßig aus. Gib eine Prise Salz, Zucker, ein paar Flocken Butter sowie rund einen Liter heißes Wasser drüber. Bedecke die Pfanne oder das Blech anschließend mit Alufolie und lasse den Spargel bei 200 Grad Celsius rund 35 bis 40 Minuten weich werden. Eine tolle Methode, insbesondere wenn größere Mengen Spargel zubereitet werden sollen.

Zum anderen kannst du das saisonale Gemüse auch in einem Bratschlauch garen. Bereite den Spargel wie gewohnt vor und fülle ihn gemeinsam mit Zucker, Salz, ein wenig Brühe und Weißwein in die Tüte und verschließe sie fest. Auf dem Backblech kann der Spargel dort bei 200 Grad Celsius etwa eine halbe Stunde garen. Er bleibt zart und aromatisch – und das ganz ohne Fett. Probier's aus!

Spargel aus dem Ofen mit Lachs

Grüner Spargel aus dem Ofen ist ein genial einfaches und köstliches Rezept.

Weitere Artikel

article
46211
Spargel aus dem Ofen mit Lachs
Spargel aus dem Ofen mit Lachs
Bislang hast du Spargel nach Rezept immer in einem Topf mit reichlich Salzwasser gekocht. Klar, die klassische Variante ist super, wenn es darum geht, r...
/rezepte/spargel-aus-dem-ofen-mit-lachs
04.05.2017 14:48
http://www.at.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/spargel-aus-dem-ofen-mit-lachs/849815-1-ger-DE/spargel-aus-dem-ofen-mit-lachs_contentgrid.jpg
Rezepte