Syphilis: Symptome & Behandlung

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Syphilis: Symptome und Behandlung

Syphilis wird auch die Lustseuche genannt. Die Geschlechtskrankheit war einst sehr verbreitet, dann fast ausgelöscht, aber mittlerweile steigen die Infektionszahlen wieder. Das sollten Sie über Lues wissen!

  • Derzeit 3.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 9 Stimme 9 Stimmen gezählt
Donnerstag, 02.03.2017 2:26 min

Syphilis wird auch die Lustseuche genannt. Die Geschlechtskrankheit war einst sehr verbreitet, dann fast ausgelöscht, aber mittlerweile steigen die Infektionszahlen wieder. Das solltest du über Lues wissen!

Die Syphilis-Symptome sind tückisch. Die meisten Menschen kennen sich heute kaum noch mit der Erkrankung aus, weil es lange Zeit nur noch wenige Infektionsfälle gab. Früher waren berühmte Persönlichkeiten wie Nietzsche, Heine oder Beethoven betroffen. Letzterer verlor sogar sein Gehör aufgrund der Lustseuche. Doch auch heute ist Syphilis weiterhin ein Thema. Die Zahl der Infektionen steigt wieder, umso wichtiger ist es, sich mit den Symptomen und der möglichen Behandlung auszukennen. Im Video erfährst du alles zu der Geschlechtskrankheit – wie sie übertragen wird, wie sie sich bemerkbar macht und was du tun solltest, wenn du die gezeigten Veränderungen an deinem Körper bemerkst. Denn nur, wer die Syphilis-Symptome kennt, kann auch rechtzeitig handeln und schwere Organschäden verhindern.

video
40729
Syphilis: Symptome und Behandlung
Syphilis: Symptome und Behandlung
Syphilis wird auch die Lustseuche genannt. Die Geschlechtskrankheit war einst sehr verbreitet, dann fast ausgelöscht, aber mittlerweile steigen die Infektionszahlen wieder. Das sollten Sie über Lues wissen!
/videos/gesundheit/syphilis-symptome-und-behandlung
03.03.2015 10:40
http://www.at.fem.com/var/fem/storage/images/videos/gesundheit/syphilis-symptome-und-behandlung/652252-10-ger-DE/syphilis-symptome-und-behandlung_contentgrid.jpg
Gesundheit