Anders sein: 7 AugenblickeBin ich ein Freak?

DONNERSTAG, 07.04.2011

Komische Hobbies, unangepasstes Äußeres, ungewöhnliche Interessen: Wer mit dem Mainstream nichts anfangen kann, fühlt sich manchmal wie ein Freak. Sieben Leserinnen packen aus.

Wann dachten Sie: "Bin ich ein Freak?"

"Als ich in der Arbeit erzählte, dass ich gerne in meinem Hobbyraum Laubsägearbeiten herstelle und mich meine Kolleginnen ansahen, als sei ich von allen guten Geistern verlassen." (Giselle, 24)

"Als ich an einem Volkshochschulkurs für Esskultur teilnahm." (Mareike, 23)

"Alle meine Freundinnen sind total gerne zur Schule gegangen und waren - im Gegensatz zu mir - grundsätzlich die beliebtesten Mädchen in der Klasse. Irgendwie komisch, dass die heute mit mir befreundet sein wollen." (Emma, 28)

"Als meine Schwester mir riet, ich sollte wirklich mal an meinem Aussehen arbeiten, meine Piercings herausnehmen und meine raspelkurzen Haare wachsen lassen." (Melania, 21)

"Als ich mal wieder total übermüdet in der Arbeit saß, weil ich bis halb vier nachts Wii gespielt hatte." (Marion, 34)"

"Als ich als einzige Frau im Freundeskreis gegen den Junggesellenabschied einer Freundin im Beauty-Salon votierte." (Manu, 28)

"Ich lebe von 400 Euro im Monat, weil ich lieber zügig im Studium vorankomme, als ständig zu jobben. Manche Leute erklären mich deshalb für bescheuert ..." (Julia, 22)

Haben Sie so einen "Bin ich ein Freak"-Augenblick auch schon einmal erlebt? Nutzen Sie die Kommentarfunktion unten, um unsere Liste zu ergänzen!

SCHREIBEN SIE UNS!
Nächstes Mal: Der Augenblick, in dem ich dachte: "So kann's weitergehen!" Schreiben Sie uns! Die schönsten Sätze werden am Donnerstag, 14. April 2011, auf fem.com veröffentlicht. E-Mail an annika(at)fem.com, Betreff: "7 Augenblicke", Vorname und Alter nicht vergessen!

Foto: vandalay / photocase.com

>> Die aktuellsten "7 Augenblicke" in der Übersicht

Bin ich ein Freak?

Fühlen Sie sich manchmal auch nicht sonderlich Mainstream-konform? Dann ergänzen Sie unsere Liste unten in den Kommentaren!

 

Mehr zum Thema

Verliebt sein kann wunderschön sein, aber auch grausam.

7 Augenblicke, in denen ich dachte:Nie wieder verlieben!

Stress, Kummer, Selbstaufgabe: Es gibt Augenblicke, in denen möchte man sich (vorläufig) nie wieder verlieben. Sieben fem.com-Leserinnen haben ausgepackt.