Drew BarrymoreDrew Barrymores unschöne Vergangenheit

MITTWOCH, 11.08.2010

(BANG) - Drew Barrymore erklärt, ihre Jahre als Teenager haben in ihr "schreckliche Schmerzen" hervorgerufen.
Die 35-jährige Schauspielerin, die im Alter von 12 Jahren zum ersten Mal Kokain nahm, erklärt, es sei für sie schwer gewesen, als Teenager ein Thema in der Klatschpresse gewesen zu sein. "Mein hedonistischer Moment war nicht so turbulent. Aber er kam, als ich noch sehr jung war, also erschien es noch verrückter, als es ohnehin schon war. Jeder kommt an den Punkt, an dem er irgendetwas exzessiv betreibt", erklärt sich die Aktrice.
"Die Mehrzahl der Leute fängt sicher wieder. Aber manche fallen in eine Art Kaninchenbau. Ich habe meinen früh aus dem Weg geräumt. Es gab Momente, da habe ich schreckliche Schmerzen gehabt, als alles so bekannt wurde. Man fragt sich 'Kann ich auch nur einen besch*** Moment für mich haben, oder auch nur eine Sache machen, die privat bleibt?'"

Trotz allem erklärt die erfolgreiche Blondine, dass alle Teenager ähnliche Probleme haben.
Dem 'Daily Telegraph' berichtet sie: "Wenn man eine 16-Jährige ist und auf die Highschool geht und mit den Jungs will es nicht klappen und jeder spricht in den Gängen darüber, dann fühlt sich das genauso an. Es ist alles relativ." (C) BANG Media International

Mehr zum Thema

Shania TwainShania Twain schreibt Autobiografie

Sängerin Shania Twain schreibt an einer Autobiografie, die auch die Affäre ihres Mannes thematisiert.