Lil WayneLil Wayne bekommt drei Jahre Bewährung

FREITAG, 02.07.2010

(BANG) - Lil Wayne wurde zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe verdonnert.
Der Rapper, dessen bürgerlicher Name Dwayne Carter ist, sitzt zur Zeit eine einjährige Haftstrafe im US-Bundesstaat Arizona ab, nachdem er wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt worden war. Neben einer geladenen Waffe fand man 2008 allerdings auch eine Reihe von Drogen - darunter Kokain, Ecstasy und Marihuana - in seinem Tourbus. Nachdem er sich im vergangenen Monat des Drogenbesitzes für schuldig bekannt hatte, wurden ihm nun drei Jahre Bewährung aufgebrummt.
Sein Anwalt James Tilson erklärt: "Wir sind ziemlich froh, dass wir das Ganze abwickeln konnten. Es ist eine günstige Einigung, die es Mr. Carter erlauben wird, seine Karriere weiter zu verfolgen."

R/>Lil Wayne trat seine Haftstrafe im März im Gefängnis auf Rikers Island, New York, an, was bei vielen seiner Hip-Hop-Kollegen eine Welle der Enttäuschung auslöste. P. Diddy gab damals zu Protokoll: "Ich denke, wir werden Waynes besondere Energie vermissen. Das Schöne daran ist allerdings, dass er zurückkehren wird und dies hoffentlich als geläuterter Mensch tun wird." (C) BANG Media International