Beauty & Lifestyle

Die 90-er Haaraccessoires sind zurück

MONTAG, 26.03.2018

Welcome to the nineties! Der neuste Trend 2018 kommt dir bekannt vor? Kein Wunder, schließlich trugen echte Fashionistas ihn schon in Kindergarten und Grundschule: Haarspangen – die ultimativen 90er Haaraccessoires – sind zurück.

Haarspangen sind das Must-Have der Saison. Das wissen auch Modemarken wie Versace und Simone Rochas und schicken ihre Models mit dem kultigen Haarschmuck über den Laufsteg. Du willst wissen, wie du die 90er Haaraccessoires tragen kannst? Wir verraten es.

Als Farbtupfer

Im Office setzt du am liebsten auf gedeckte Farben? Für modische Abwechslung sorgen bunte Spangen im Haar. Wähle hier kräftige Farbtöne, die mit deiner Kleidung kontrastieren. Styling-Inspiration gibt es unter anderem beim britischen Label Simone Rocha, hier darf es nicht nur bunt, sondern auch opulent zugehen.

Als i-Tüpfelchen

Spängchen rein – fertig! Gestylt ist die Frisur zwar schnell, die passenden Begleiter dürfen aber nicht fehlen. Damit die 90er Haaraccessoires nach coolem Modestatement und nicht nach Schulmädchen-Frisur aussehen, gilt es ein paar Punkte zu beachten: Trage die Haare zerzaust oder ungestylt. Extra lässig wird es, wenn du Strickpullover, lässige Blusen oder Boyfriend-Jeans dazu kombinierst.

Als (Haar-)Schmuck

Von wegen Perlenschmuck ist spießig! Im Haar sorgt er für eine Extra-Portion Glamour und macht das Haar im Handumdrehen ausgehfein. Um den 90er-Jahre-Look treu zu bleiben, lautet das Motto hier: Je größer, desto besser. Dein Outfit sollte modern und clean daherkommen, dann hast du alles richtig gemacht.

90er Haaraccessoires: Für mehr Bling-Bling

Außer Perlen ist auch die Goldvariante schwer angesagt, das bewies jüngst Luxuslabel Versace. Die Variante im Goldmarie-Look verströmt jede Menge Eleganz. Mutige setzen auch beim restlichen Look auf große Drucke und Oversized-Schmuck. Alle anderen wählen schlichtes Denim.

Ein Beitrag geteilt von Versace (@versace) am

Für Frühlingsgefühle

Es muss nicht immer eine enganliegende Klammer sein: Auch Blumenformen sind passend zum Frühlingsanfang ein echter Hingucker im Haar. Welle für den femininen Look deine Haare am Seitenscheitel leicht an und style sie mit der Hand. Das Vorderhaar dann einfach mit der Spange zurückstecken.

Haarspange pin

Auf die Spängchen, fertig, los – der neue Haartrend kommt aus den 90ern.