Passender BH: Label launcht BHs für asymmetrische Brüste

DONNERSTAG, 04.10.2018

Du hast asymmetrische Brüste, wodurch die Suche nach dem passenden BH bislang ziemlich schwierig war? Mit diesem Problem bist du nicht allein! Und genau aus diesem Grund bringt das Modelabel Bravaria nun BHs für unterschiedlich große Brüste heraus.

Bei einem BH ist es bislang immer so, dass beide Körbchen gleich groß sind. Das Problem: Bei vielen Frauen sind die Brüste eben nicht gleich groß, sodass es für sie schwer bis unmöglich ist, einen passenden BH zu finden – entweder wird eine Brust gedrückt oder die andere hat zu wenig Halt. Das neue Münchener Modelabel Bravaria hat die Lösung und bietet einen BH mit unterschiedlichen Cup-Größen an.

Passender BH dank asymmetrischer Cup-Größe

“Wir produzieren BHs mit unterschiedlichen Körbchengrößen und gleichen sie optisch so aus, dass ein symmetrisches Erscheinungsbild entsteht. Freu Dich schon jetzt auf perfekt sitzende BHs mit jeder Menge Tragekomfort – ganz ohne Ausstopfen oder umständliches Umnähen”, wirbt das Label von Gründerin Jasmin Neuefeind auf seiner Webseite für den neuen BH. Weiter heißt es: “Mit bravaria leiten wir eine längst überfällige Veränderung ein: im Handel und vor allem in der Selbstwahrnehmung von Frauen mit Brustasymmetrie.”

Passenden BH selbst zusammenstellen

Im Online-Shop von Bravaria können Kundinnen den passenden BH für sich zusammenstellen, indem sie neben dem Unterbrustumfang noch die Körbchengröße für die linke und rechte Brust angeben. Damit der BH auch richtig sitzt und Zwischengrößen ausgeglichen werden können, werden zudem herausnehmbare Polstereinlagen mitgeliefert. Ein wenig Geduld musst du allerdings noch mitbringen: Zum jetzigen Zeitpunkt kannst du die BHs im Shop nur vorbestellen, geliefert werden soll dann voraussichtlich im Dezember 2018. Die Kosten für einen BH liegen bei knapp 50 Euro.

Frau im Laden pin

Ein neues Label möchte Frauen mit ungleichen Brüsten den Kauf eines passenden BHs erleichtern.