So bringst du Ordnung ins Schuhchaos

DONNERSTAG, 18.05.2017

Pumps, Sneakers und Co. stapeln sich schon im Flur? Hier findest du kreative Ideen, wie du deine Schuhe ordnen und das Chaos beseitigen kannst.

Schuhe sind schön, doch der Platz im Schuhschrank ist schnell voll. Zum Glück gibt es tolle Möglichkeiten, die Schuhe zu ordnen und gleichzeitig für einen neuen Eyecatcher in der Wohnung zu sorgen.

Kreative Ideen, um die Schuhe zu ordnen

1. Bücherregal umfunktionieren

Bücher raus, Schuhe rein: So leicht bringst du Ordnung ins Chaos.

Bücher raus, Schuhe rein: So leicht bringst du Ordnung ins Chaos.

In einem Bücherregal finden nicht nur Bücher wunderbar Platz, sondern auch Schuhe. Nimm am besten ein Regal, bei dem die Einlegeböden variabel eingesetzt werden können. Dann kannst du unten im Regal mehr Platz für Stiefel lassen und die Böden oben enger aneinandersetzen – für Schuhe, die keinen hohen Schaft haben. Das Beste: In diesem Schuhschrank werden deine Schuhe gut in Szene gesetzt.

2. DIY: Regal aus Dosen bauen

Bei diesem Regal ist Upcycling angesagt. Nimm alte Konservendosen, befreie diese vom Etikett und spüle sie ordentlich sauber. Mache ein Loch in den Dosenboden und befestige die Konserve mit einem Dübel an der Wand. In diesem Regal finden vor allem kleine und leichte Schuhe wie Flip-Flops, Hausschuhe und Kinderschuhe einen guten Platz zum Aufbewahren. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Löcher seitlich in die Dosen zu machen und diese dann an einer Kordel aufzuhängen. So entsteht im Handumdrehen ein hängendes Schuhregal.

3. Aus alten Weinkisten ein Schuhregal bauen

Mit ein wenig handwerklichem Geschick wird auch aus alten Wein- oder Obstkisten ein schickes Schuhregal.

Bohre die Kisten mit der Öffnung nach außen mit Dübeln an die Wand, et voilà, fertig ist die neue Aufbewahrung für Sneakers, High Heels und Co. Die Kisten können vor dem Aufhängen auch nach Lust und Laune mit Farbe bemalt werden. Tipp: Für flache Schuhe hänge die Kisten quer auf, für Stiefel hoch. Der Mix sieht einfach bezaubernd aus!

4. Regal aus Schuhkartons

Schuhkartons bloß nicht in den Müll schmeißen. Daraus lässt sich ein stylisches Regal basteln.

Schuhkartons bloß nicht in den Müll schmeißen. Daraus lässt sich ein stylisches Regal basteln.

Du kannst deine Schuhe nach dem Kauf auch einfach im Karton lassen, diese aufeinanderstapeln und so eine Art Turm bauen. Du hast Sorge, den Überblick zu verlieren? Kein Problem: Mache ein Foto von jedem Paar und klebe dieses von außen an den Karton. So siehst du ganz schnell, was sich im Karton versteckt.

Ordentlicher sieht es aus, wenn du die Kartons einheitlich gestaltest, indem du beispielsweise alle mit einfarbigem Geschenkpapier beklebst. Oder du kaufst dir fertige Schachteln im Einheitslook. Auch transparente Kisten eignen sich – bei dieser Variante kannst du sogar auf die Fotos verzichten, da die Schuhe von außen zu sehen sind.

5. Schuhe auf der Leiter

Eine alte Leiter bietet ebenfalls Potenzial für ein originelles Schuhregal, in dem die Lieblingsschuhe voll zur Geltung kommen. Stelle diese auf die einzelnen Sprossen und lehne die Leiter an die Wand. Fertig!

6. Stiefel auf den Kleiderbügel

Stiefel können wie Hosen auf Klammerbügeln gehangen und befestigt werden. Einfach die Clips oben am Schaft anbringen und schon sieht alles geordnet aus. Keine Sorge, ihre Form verlieren die guten Schuhe dadurch nicht.

7. Ab ins Körbchen

Körbe sind die ideale Aufbewahrungsmethode für Sammler, die es nicht so genau nehmen. Da die Schuhe bei dieser Variante allerdings gedrückt werden können, empfiehlt sich dieses Ordnungssystem vor allem für unempfindliche Hausschuhe und Flip Flops.

8. Leisten für Pumps und High Heels

Diese Möglichkeit, Schuhe zu ordnen, ist ausschließlich für Absatzschuhe geeignet, da sie als Aufhänger fungieren. So geht's: Bring Leisten oder schmale Regalbretter an der Wand an und hänge die Schuhe mit dem Absatz daran auf. So, als ob es sich bei den Absätzen um Haken handelt, die an der Leiste oder dem Brett befestigt werden. Das ist platzsparend und sieht hübsch aus.

So bringst du Ordnung ins Schuhchaos pin

Wenn du die Schuhe richtig ordnest, behältst du auch den Überblick.