Thighbrow: Neuer Instagram-Trend für Body Positivity

MITTWOCH, 13.06.2018

Nach Thigh Gap, Ab Crack und Toblerone Tunnel gibt es schon den nächsten Instagram-Trend. Die Thighbrow unterscheidet sich jedoch gewaltig von ihren Vorgängern. Statt für magere Modelmaße steht sie für Body-Positivity. Und so sieht der Trend aus.

Auf Instagram feiern immer mehr User unter dem Hashtag #Thighbrow ihre Kurven. Was steckt hinter dem neuen Trend?

Ashley Graham löst Instagram-Trend aus

Hinter der Thighbrow verbirgt sich eine Falte zwischen Oberschenkel und Hüfte, die insbesondere dann zum Vorschein kommen kann, wenn du deine Beine anwinkelst. Als Urheberinnen des Trends gelten Tyra Banks und Ashley Graham. Tyra bewunderte in der US-Show “America’s Next Top Model” die ausgeprägte Falte bei ihrer Kollegin und bezeichnete den geschwungenen Bogen als “Brow”. Ashley Graham freute sich über das Kompliment und teilte den Ausschnitt auch auf Instagram. Damit löste die 30-Jährige offenbar den Trend aus.

Thighbrow steht für ein positives Körperbild

Das Besondere: Im Gegensatz zu anderen Beauty-Trends auf Social Media muss Frau für die Thighbrow nicht außergewöhnlich dünn sein. Statt also den nächsten Magerwahn im Netz auszulösen, promotet dieses Phänomen ein positives Körpergefühl. Frauen mit den unterschiedlichsten Figuren posten unter dem Hashtag #Thighbrow Fotos von sich.

Glückliche Frau pin

Machst du mit beim Thighbrow-Trend?