Die besten natürlichen Weißmacher für deine Zähne

MONTAG, 24.04.2017

Professionelle Weißmacher für die Zähne gibt es auf dem Markt en masse. Der Bedarf ist groß, denn wer träumt nicht von natürlich weißen Zähnen? Doch künstliche Helferlein können die Zähne angreifen und schwächen. Welche Alternativen und natürliche Aufheller es gibt, um ein strahlendes Lächeln zu bekommen, das erfährst du hier.

Ob beim Reden, Lachen oder Essen – oft fällt der Blick auf die Zähne. Und weil sie so präsent sind, ist es umso wichtiger, dass sie nicht nur gesund sind, sondern auch schön aussehen. Leider hinterlassen viele Genussmittel wie Kaffee, Tee oder Nikotin unschöne Spuren. Die folgenden natürlichen Tricks helfen dir, sie zu beseitigen.

Bleaching: Eine gute Aufhellungsmethode?

Viele kämpfen mit einem Bleaching oder anderen chemischen Mitteln gegen Verfärbungen an. Doch diese sind oftmals sehr kostspielig und auch nicht gerade gesund. Zu häufiger Gebrauch kann durchaus den Zahnschmelz schädigen, was wiederum zu schmerzempfindlichen Zähnen führt.

Am besten ist es daher, auf altbewährte natürliche Weißmacher für die Zähne zu setzen. Vergiss Whitening Strips und Co. – hier kommen die effektivsten natürlichen Bleichmethoden, um ein strahlend weißes Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Erdbeeren – mehr als nur leckeres Obst

Rot macht weiß! Erdbeeren für ein natürliches Zahnweiß

Rot macht weiß! Erdbeeren für ein natürliches Zahnweiß

Erdbeeren schmecken nicht nur gut, sondern sind auch effektive Weißmacher für die Zähne. Der Grund: Erdbeeren enthalten Vitamin C, das Plaque löst, und Fruchtsäure, die Flecken vermindert.

Um nun schnellstmöglich ein strahlend weißes Lächeln zu bekommen, brauchst du einfach ein bis drei Erdbeeren. Zerstoße diese und gib, wenn du magst, einen Teelöffel Backpulver hinzu. Tauche anschließend die Zahnbürste in das Mus und trage dieses auf die Stellen auf, die weißer werden sollen. Lass die Erdbeermixtur etwa fünf bis zehn Minuten einwirken. Spüle deinen Mund gut mit Wasser aus und putze wie gewohnt deine Zähne.

Weißmacher für die Zähne: Sichtbare Ergebnisse mit Natron

Auch Natron birgt geheime Talente und funktioniert super als natürlicher Weißmacher für die Zähne. Es entfernt Flecken und Verfärbungen. Weißere Zähne im Handumdrehen und das, ohne tief in den Geldbeutel greifen zu müssen. Wie du das Pulver verwendest? Ganz einfach: Rühre das Natron mit Wasser zu einer Paste an. Mit dieser putzt du dir anschließend für etwa drei Minuten die Zähne – allerdings solltest du dabei zahnschonend vorgehen, nicht allzu fest schrubben und möglichst eine weiche Zahnbürste verwenden.

Zwar ist Natron ungefährlich im Mund, auf Dauer kann der natürliche Weißmacher für die Zähne jedoch den Schmelz angreifen. Um dies zu verhindern, solltest du dir mit Natron lediglich alle zwei Wochen die Zähne putzen.  

Weißere Zähne mit Kurkuma

Das Gewürz Kurkuma kann im Nu ein Hollywoodlächeln zaubern.

Das Gewürz Kurkuma kann im Nu ein Hollywoodlächeln zaubern.

Das aus Indien stammende Gewürz Kurkuma gehört nicht nur zu den Superfoods und ist damit reich an gesunden Nährstoffen, sondern färbt in der Regel alles gelb – die Zähne jedoch nicht. Studien haben ergeben, dass Kurkuma entzündungshemmend wirkt und damit gut für das Zahnfleisch ist. Obendrein macht es hellere Zähne. Das Kauen auf einer Kurkumawurzel kann also wahre Wunder bewirken. Putze dir alternativ die Zähne mit Kurkumapulver und einer angefeuchteten Zahnbürste. Pass aber auf Spritzer auf! Aus der Kleidung ist der Farbstoff der Wurzel kaum wieder herauszubekommen.

Schnelle Hilfe mit Kokosöl

Kokosöl ist ein waschechtes Multitalent und ideal, um ein strahlend weißes Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Es ist zudem antimikrobiell und damit auch schonend zum Zahnfleisch. Mit ein paar Tropfen Kokosöl auf der Zahnbürste lassen sich die Zähne schön weiß schrubben. Ansonsten kannst du aber auch regelmäßig einen Löffel von dem natürlichen Weißmacher in den Mund nehmen und das Ganze zwischen den Zähnen für fünf bis zehn Minuten hindurchziehen. Das strahlend weiße Ergebnis lässt dann nicht lange auf sich warten.  

Die besten natürlichen Weißmacher für die Zähne

Mit natürlichen Hausmitteln lassen sich die Zähne ganz einfach aufhellen.