Hanteltraining für Frauen: Muskelaufbau und Fettabbau

MONTAG, 26.02.2018

Du möchtest erfolgreich abnehmen und einen strafferen Körper? Neben Ausdauersport kann ein gezieltes Hanteltraining für Frauen helfen. Mit welchen Übungen du in Form kommst und worauf du bei der Wahl deiner Hanteln achten solltest, das verraten wir dir hier.

Kombiniere Hanteltraining mit Ausdauersport und schon bald wirst du einen knackigen Po, muskulösere Arme und einen straffen Bauch bekommen. Doch erst musst du die richtigen Hanteln für dich finden.

Hanteln für Frauen: Worauf solltest du achten?

Lange Zeit war Hanteltraining nur etwas für Kerle, aber inzwischen setzen auch immer mehr Frauen auf das Workout mit Gewichten. Das Hanteltraining für Frauen erfordert allerdings zunächst die passenden Hanteln.

Für Übungen zu Hause eignen sich insbesondere Fausthanteln. Bei der Wahl des richtigen Gewichts empfiehlt sich der Gang in einen Fachhandel. Der Experte kann dir Tipps geben und dich dahingehend beraten, welches Trainingsgewicht für dich ideal ist.

Grundsätzlich gilt dabei, dass Frauen, die gerade erst mit dem Hanteltraining beginnen, zunächst keine schweren Gewichte wählen sollten. Um das Verletzungsrisiko zu mindern, empfiehlt es sich, mit einem moderaten Gewicht in das Hanteltraining für Frauen einzusteigen. Mit zunehmender Fitness kann das Trainingsgewicht anschließend nach und nach gesteigert werden.

Hast du die richtigen Hanteln für dich gefunden, dann kann es auch schon mit den Übungen losgehen. Versuche doch einmal folgende Übungen:

Einarmiges Bankdrücken im Wechsel

  1. Lege dich mit dem Rücken auf eine flache Hantelbank. Halte zwei Hanteln mit gestreckten Armen zueinander, sodass sie sich fast berühren. Die Handflächen sollten ebenfalls zueinander zeigen.
  2. Senke die Hantel in der linken Hand langsam, bis sich diese auf der Höhe deiner Brust befindet. Harre in dieser Position kurz aus und drücke die Hantel danach wieder kurz nach oben.
  3. Dieselbe Übung führst du mit dem rechten Arm durch. Insgesamt solltest du zehn bis zwölf Wiederholungen pro Seite machen.
Frau mit Hantel

Körper formen und Muskeln stärken? Mit Hanteltraining für Frauen geht das.

Kniebeugen mit Hanteltraining kombinieren

  1. Deine Füße stehen hüftbreit auseinander und die Knie sind nicht ganz durchgedrückt. Nimm zwei Hanteln und hebe sie auf Schulterhöhe.
  2. Halte deinen Rücken gerade und gehe in die Knie, bis die Oberschenkel waagerecht sind. Beine wieder durchstrecken und die Arme mit den Hanteln nach oben strecken.
  3. Wiederhole diese Übung zehn bis zwölf Mal.

Körperhaltung mit Hanteltraining für Frauen verbessern

  1. Stelle die Beine hüftbreit auseinander und nimm in jede Hand eine Hantel. Hände liegen mit den Hanteln auf der Vorderseite der Oberschenkel (Handflächen zeigen zum Oberschenkel).
  2. Beuge nun den Oberkörper leicht nach vorne, die Knie sind ebenfalls leicht nach vorne gestreckt. Die Hüfte weicht nach hinten, bis dein Oberkörper fast waagrecht ist. Halte den Rücken kontinuierlich gerade.
  3. Nach einer kurzen Pause nimmst du langsam deine Ausgangsposition ein. Dieses Hanteltraining verlangt acht bis zehn Wiederholungen.  
10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

News aus dem Netzwerk