Regelschmerzen mit Yoga lindern

MONTAG, 23.01.2017

Die Hersteller der Menstruationskappe "Lunette" sind eine ganz besondere Kooperation eingegangen: Gemeinsam mit Mady Morrison stellen sie Periodenyoga vor – eine besondere Form des meditativen Sports, die bei monatlichen Beschwerden helfen soll.

Mady Moore ist eine bekannte Yoga-Lehrerin aus Deutschland. Sie weiß genau, womit Frauen während ihrer Tage zu kämpfen haben: Unterleibsbeschwerden, Rückenschmerzen, Unwohlsein. Ihr Periodenyoga soll dabei helfen, die Muskulatur zu entspannen und sich gleich wieder besser zu fühlen.

Menstruationsbeschwerden: Eine Bestandsaufnahme

Um die Relevanz von Periodenyoga wirklich greifen zu können, ist es wichtig zu wissen, wie viele Frauen monatlich unter Beschwerden leiden. Nahezu jede weiß, wie unangenehm die Menstruation sein kann, zehn bis fünfzehn Prozent sind am Anfang ihres Zyklus sogar so stark beeinträchtigt, dass sie ihren Alltag nicht mehr wie gewohnt meistern können. Während Kopfschmerzen zumeist hormonell bedingt sind, rühren Unterleibsbeschwerden – inklusive Problemen im unteren Rücken – von der Muskulatur her. Und hiergegen kennt Mady Morrison eine lindernde Methode: Periodenyoga.

Mit Periodenyoga sich rundum wohlfühlen

Viele Frauen greifen während ihrer Regel zu Schmerzmitteln, um durch den Tag zu kommen. Ständig auf der Suche nach Alternativen könnten sie nun fündig werden. Mady Morrison zeigt mit ihrem Periodenyoga Asanas, sprich Übungen, die leicht sind und die Muskulatur lockern und dehnen – und das wiederum lindert die Beschwerden.

Damit Frauen auch von zu Hause aus üben können, hat die Yogalehrerin zahlreiche Videos auf der Plattform YouTube hochgeladen. Einfach eine Matte schnappen, den Laptop starten und schon kann's losgehen. Für die Clips hat Morrison solche Asanas ausgesucht, die perfekt für die Menstruationsbeschwerden geeignet sind. Dabei musst du gar kein Profi sein – auch Neulinge kommen voll auf ihre Kosten. Die Periodenyoga-Serie besteht aus acht verschiedenen Videos, die die Übungen genaustens zeigen. Sie lassen sich gut kombinieren und du kannst eine komplette Yoga-Session starten – und später mit einem guten Gefühl und einem entspannten Unterleib deinen Alltag meistern!

Die Videos findest du hier:

Periodenyoga mit Mady Morrison

Mady Morrisons Periodenyoga könnte vielen Frauen zu beschwerdefreien Tagen verhelfen.

Mehr zum Thema

Schmerzhafte Regel: Wenn pünktlich zur Periode einmal im Monat Unterleibskrämpfe quälen, verhelfen unsere zehn Tipps zu entspannten Tagen ohne Regelschmerzen!

Regelschmerzen: 10 Tipps - Endlich entkrampft! (1)

Schmerzhafte Krämpfe im Unterleib vor und während der Periode – das kennt fast jede Frau. Erfahre, wie du Regelschmerzen ohne Medikamente los wirst!

News aus dem Netzwerk