Anti-Kater-Rezept: Heringssalat gegen den Katzenjammer

Montag, 12.06.2017
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 1 Stimme 1 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 45 min Kalorien p. P.: 300
So schön und ausgelassen die Party war, so sehr schmerzt der Schädel am nächsten Morgen. Leckeres Anti-Kater-Rezept gefällig? Wir empfehlen ganz traditionell: Heringssalat.

Wahrer Katerkiller: Wer eine feuchtfröhliche Partynacht plant und das wenig schmackhafte Konterbier am nächsten Morgen möglichst vermeiden will, der kredenzt sich einfach einen köstlichen Heringssalat am Abend zuvor. Unsere Landsleute aus dem Norden wissen längst um die Köstlichkeit der traditionellen Fischspeise. Wir verraten dir, wie du das leckere Anti-Kater-Rezept ganz einfach zu Hause zubereiten kannst.

Zutaten für den Heringssalat

  • 4 Salzheringsfilets (250 g)
  • 1/2 Knollensellerie
  • 200 g gegarte rote Beete
  • 1 Apfel
  • 1 hart gekochtes Ei
  • 2 Salzgurken
  • 200 g saure Sahne
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 1 Msp. Senf
  • Dillfähnchen

Heringssalat-Zubereitung:

Die Salzheringe einige Zeit wässern oder in Buttermilch einlegen, dann in mundgerechte Stücke schneiden. Die Knollensellerie schälen, in zwei dicke Scheiben schneiden, diese einige Minuten weich kochen, herausnehmen und in Stücke schneiden. Die gekochte rote Beete mit einem Buntschneidemesser in Scheiben schneiden. Den Apfel waschen, halbieren, vom Kerngehäuse befreien und in Stifte schneiden. Das hartgekochte Ei fein hacken.

Die Salzgurken in Scheiben schneiden. Für das Dressing die saure Sahne mit Zitronensaft verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Senf abschmecken. Das Dressing mit den Heringsstücken, rote Beete, Selleriestiften, Apfelstücken und Gurkenscheiben gut vermengen, den Heringssalat in einer Schüssel anrichten und mit gehacktem Ei bestreuen. Mit Dillfähnchen garniert servieren.

Was hilft gegen Kater?

Ist der Katzenjammer trotz Heringssalat am nächsten Morgen groß, hilft vor allem eines: viel trinken! Wasser, Tee oder Fruchtsaftschorlen sind ideal, von Alkohol lässt du aber lieber die Finger. Bei Übelkeit solltest du zudem zunächst nichts essen. Sobald der Hunger aufkommt, sind salzige, saure, deftige und nährstoffreiche Lebensmittel beliebt. Neben Heringssalat bieten sich beispielsweise Rollmöpse, Rührei mit Speck oder ein herzhafter Eintopf als Katerfrühstück an.

Hering mit Gemüse

Heringssalat ist ein echter Alleskönner: Die Fischspeise schmeckt nicht nur vorzüglich, sie vertreibt auch gefürchtete Kater-Symptome.

Mehr zum Thema