Rezept des Tages: AnanassuppeAnanassuppe mit Vanille und Rum

Mittwoch, 21.07.2010
  • Derzeit 4.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 2 Stimme 2 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 0 min Kalorien p. P.: 0

Fruchtig, vanillig und ein bisschen beschwipst. Diese süße Suppe eignet sich perfekt als Dessert oder leichter Sommersnack.

Ananassuppe mit Vanille und Rum
(aus "Die Marmeladen-Bibel" von Christine Ferber; erschienen im Christian Verlag)

Zutaten (für 1.150 g Fruchtsuppe)

- 2 kg Ananas (netto 1 kg)
- 100 g feiner Zucker
- Saft einer halben kleinen Zitrone
- 1 Vanilleschote
- 50 ml Rum

Zubereitung

Die Ananas schälen, der Länge nach vierteln und die holzige Mitte entfernen.

Das Fruchtfleisch in feine Stäbchen schneiden und mit dem Zucker, dem Zitronensaft, der aufgeschlitzten Vanilleschote undem Rum in einen Topf geben. Vorsichtig vermischen und unter stetigem Rühren bis zum ersten Aufwallen erhitzen.

Die Suppe in eine Schüssel gießen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Mit Klarsichtfolie zugedeckt bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Tipp:

Diese Suppe lässt sich auch ohne Kochen zubereiten: Schneiden Sie die Ananas in ein Millimeter feine Stäbchen und geben Sie das Mark (Saft und Kerne) von drei Passionsfrüchten dazu. Bewahren Sie die Suppe bis zum Servieren im Kühlschrank auf.

Klicken Sie sich weiter zu mehr Rezepten aus "Die Marmeladenbibel":

Melonenmarmelade mit Mandeln


Topinambur-Orangen-Marmelade mit Zimt und Ingwer



Fruchtig, vanillig und ein bisschen beschwipst. Diese süße Suppe eignet sich perfekt als Dessert oder leichter Sommersnack.

Köstlich frisch und leicht beschwipst: Ananassuppe mit Vanille und Rum.

 

Mehr zum Thema

Rezept des Tages: Maya-Schokolade

Schoko-Leckerlis Maya-Style - drei Sorten Schokolade treffen Paranüsse, Vanille und rosa Pfeffer. Her damit!