4 Tipps, wie Sie ihn süchtig nach Ihnen machen

FREITAG, 27.02.2015

Sie haben den perfekten Mann gefunden, doch der Funke ist seinerseits noch nicht so ganz übergesprungen? Hier finden Sie einige Tipps und Tricks, die Ihnen helfen ihn süchtig nach Ihnen zu machen.

Es knistert, es knistert, denn Sie haben einen Mann kennengelernt, der Ihnen wirklich, wirklich gut gefällt. Um einen – hoffentlich - perfekten Start für ihre Beziehung hinzulegen, gibt es so einige Dinge, die Sie tun können, um ihn absolut süchtig nach Ihnen zu machen.

1. Der Kumpel

Geben Sie ihm Zeit. Auch wenn Sie sich schon in den ersten fünf Sekunden des Kennenlernens verliebt haben, sollten Sie ihn nicht auch genauso schnell anhimmeln. Männer merken das! Und Männer wollen jagen. Werden Sie stattdessen erst mal sein Kumpel. Geben Sie ihm das Gefühl über alles reden zu können, seien Sie einfach locker.

2. Rarmachen

Sollte das Interesse bei ihm einmal geweckt sein, ob nun freundschaftlich oder vielleicht auch schon etwas mehr, sollten Sie auf keinen Fall immer springen, wenn er Sie anruft oder um ein Treffen bittet. Ja, es ist der Klassiker, aber er wirkt auch. Noch mal: Männer wollen jagen.

3. Andere Dates

Gehen Sie auch mit anderen männlichen Freunden oder Verehrern aus. Erwähnen Sie dies unauffällig in einem Gespräch mit dem Schwarm oder erzählen Sie es einer Freundin, während Ihr Traummann danebensteht. Dass Sie auch mit anderen Männern ausgehen zeigt, dass sie begehrt sind (er muss ja nicht wissen, dass es ihr Kindergartenfreund war, mit dem Sie nie etwas anfangen würden).

4. Wenn es dann so weit ist

Setzen Sie die ersten drei Tipps einige Zeit um. Sie werden im Idealfall eine Veränderung seines Verhaltens Ihnen gegenüber bemerken (natürlich gilt: Wenn er nichts für Sie empfindet, dann kann man leider sowieso nichts machen).
Gehen Sie miteinander aus und haben einen schönen Abend. Auch jetzt sollten Sie sich ihm nicht an den Hals werfen. Lassen Sie sich von ihm erobern, aber behalten Sie die Kontrolle.

Wenn es dann zum ersten Sex kommt, geben Sie alles, was ihr Sex-Repertoire hergibt. Seien Sie das, was sich jeder Mann wünscht: Hure und Heilige in einer Person.

Nach dem ersten Sex wird er dann nach Ihnen lechzen. Jetzt heißt es wieder: rarmachen! Sie sind unheimlich beschäftigt und haben leider nur wenig Zeit für ihn. Spätestens ab diesem Punkt wird er süchtig nach Ihnen sein. Nun müssen Sie entscheiden, wie es weiter gehen soll.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

10 Sekunden bis zum nächsten Video

Mehr zum Thema

Das Vorspiel kann auch für Männer äußerst sexy sein.

4 Tipps für das perfekte Vorspiel für den Mann

Ihr Liebster hat es immer wahnsinnig eilig, wenn es darum geht, Sex zu haben? Sie hingegen hätten gerne ein zärtliches Vorspiel? Wir verraten Ihnen vier Tricks, wie das Vorspiel auch für den Mann äußerst reizvoll wird.

News aus dem Netzwerk