Das passiert, wenn ahnungslose Menschen Sex-Toys testen

SAMSTAG, 01.08.2015

Was ist der Unterschied zwischen einem Massage-Stab und einem Vibrator? Richtig, das eine ist ein Gesundheits-Tool für alle Altersklassen, das andere ein Sex-Toy, das man im Nachtisch vor neugierigen Augen versteckt. Aber was passiert, wenn man diesen Unterschied vorher nicht gesagt bekommt?

Würden Sie Ihrer Großmutter einen Anal-Plug in die Hand drücken? Wohl eher nicht. Das Team von der amerikanischen Fashion-Comedy-Show "The Testin Lab" hat genau das getan. Wie die ahnungslosen Menschen auf die Produkte reagiert haben, ist einfach nur zum Schlapplachen:

Anal-Plug als Lockenwickler?

Sehr lustig finden wir vor allem, die ältere Dame, die schon früh den Braten riecht und spätestens beim Vibrator feststellt: "Das ist aber kein Produkt für Jugendliche!". Auf Nachfrage, warum sie das denke, sagt sie nur ganz trocken: "Also, benutzen Sie doch mal Ihre Fantasie!!".

Was lernen wir daraus? Genauso wie man eine elektrische Zahnbürste zum Sex-Toy zweckentfremden kann, kann man anscheinend auch Gleitgel als Pomade verwenden oder sich mit dem Taschenvibrator die Krähenfüße unter den Augen wegvibrieren. Haben wir wieder was gelernt für heute!

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Lockenwickler oder Anal-Plug?

"Ist das vielleicht ein Lockenwickler?" - Nein, sorry, DAS ist ein Anal-Plug!

Mehr zum Thema

Sex Toy oder Beauty Tool? Das ist hier die Frage

Sex Toy – oder doch ein Beauty Tool?

Wir dachten ja eigentlich, dass wir über Beauty Tools ganz gut Bescheid wissen und diese niemals mit einem Sex Toy verwechseln könnten – oder umgekehrt. Bis dieser Test kam!