Eifersuchtsanfall! So verhältst du dich richtig

MONTAG, 16.01.2017

Es gibt zahlreiche Gründe für Eifersucht. Willst du dich richtig verhalten, wenn sich das unliebsame Gefühl ausbreitet, ist es wichtig, einen Moment innezuhalten. Ist dein Missmut begründet? Hilft es wirklich, zu schmollen oder ist ein klärendes ruhiges Gespräch vielleicht doch sinnvoller? Hier die bekanntesten Szenarien und der richtige Umgang damit.

Es gibt zahlreiche Gründe für Eifersucht. Willst du dich richtig verhalten, wenn sich das unliebsame Gefühl ausbreitet, ist es wichtig, einen Moment innezuhalten. Ist dein Missmut begründet? Hilft es wirklich, zu schmollen oder ist ein klärendes ruhiges Gespräch vielleicht doch sinnvoller? Hier die bekanntesten Szenarien und der richtige Umgang damit.

1. Er spielt ständig den "Wingman"

Eigentlich hast du gar nichts dagegen, dass dein Freund mit seinen Kumpels um die Häuser zieht. Ständig will er aber irgendwem zu einem One-Night-Stand verhelfen. Diese Aufreißmasche geht dir mittlerweile ganz schön gegen den Strich. Was, wenn die Auserwählte einfach nicht auf seinen Freund, sondern auf deinen Schatz abfährt? Eine echte Versuchung und schon ist sie da, die Eifersucht. Richtig verhalten kannst du dich in diesem Fall laut Beziehungsexpertin Dawn Michael nur, indem du Vertrauen aufbaust. Suche das Gespräch mit deinem Liebsten. Es ist durchaus verständlich, wenn du eifersüchtig bist, weil sich dein Partner viel mit anderen Frauen beschäftigt. Setzt klare Regeln! Er darf gucken und beurteilen, aber seine Hände sollten bei ihm bleiben. Je mehr du dich ihm öffnest und ihm aufrichtig und behutsam dein Gefühlsleben erklärst, desto intensiver geht er auch auf dich ein und respektiert die Grenzen.

2. Richtig verhalten bei Eifersucht: Die leidige Ex

Schenkt er seiner Ex mehr Aufmerksamkeit als dir, ist Eifersucht vorprogrammiert

Schenkt er seiner Ex mehr Aufmerksamkeit als dir, ist Eifersucht vorprogrammiert.

Klar, ihre Beziehung liegt in der Vergangenheit, aber trotzdem wurmt es dich, dass dein Freund immer noch ständig mit seiner Ex abhängt. Eifersucht ist hier programmiert! Wie kannst du sie bekämpfen? Indem du überprüfst, ob du wirklich misstrauen musst. Trefft euch gemeinsam und schaue auf deine Gefühle. Hängen die beiden nur aufeinander und integrieren dich selten in das Gespräch, hast du womöglich allen Grund dazu, eifersüchtig zu sein. In diesem Fall solltest du klar ansprechen, dass du das Gefühl nicht loswirst, dass zwischen den beiden noch etwas läuft – oder sie sich zumindest nicht voneinander trennen können. Sind sie allerdings einfach Kumpel, solltest du Ruhe bewahren und in ihr nicht bloß seine Ex, sondern tatsächlich eine Freundin sehen. In einigen Fällen entwickeln sich große Freundschaften zwischen Ex-Partnern.

3. Mama ist die Beste

Der Hals kratzt? Schnell Mama anrufen. Eine wichtige Entscheidung im Beruf steht an? Mamas Rat ist gefragt. Es kann einen ganz schön auf die Palme bringen, wenn ein erwachsener Mann immer noch auf die mütterliche Hilfe angewiesen ist. Doch schnell breiten sich weitere Gefühle aus. Wenn du dich richtig verhalten möchtest bei Eifersucht wegen der Mutter, führt kein Weg an einem klärenden Gespräch herum. Rede nicht lange um den heißen Brei, sondern frage ihn direkt, wie es sein kann, dass ihre Meinung noch immer wichtiger ist als deine. Schließlich stehst du ihm so nahe und bist stets für ihn da. Mach ihm auch deutlich, dass es dir wichtig ist, sein Vertrauen zu haben. Aber achte darauf, nicht vorwurfsvoll zu wirken. Zeige dich von deiner fürsorglichen und ehrlichen Seite – so gewinnst du ihn und er wird sich nach und nach mehr auf deine Meinung berufen wollen.

4. SMS von einer Anderen

Dieser Fall ist wirklich heikel. Wenn du heimlich in dem Telefon deines Liebsten schnüffelst, willst du natürlich nur Gutes entdecken, um ihm deine geheime Suche nicht beichten zu müssen. Triffst du jedoch auf eine SMS, die ziemlich eindeutig ist und von einer anderen Lady stammt, bricht für dich eine Welt zusammen. Du willst dich richtig verhalten bei deiner Eifersucht und nicht deine detektivischen Ambitionen auffliegen lassen. Aber sei dir sicher: Wenn du verschweigst, was du dort gelesen hast und so tust, als hättest du die Nachricht nie entdeckt, wird dich deine Verletztheit früher oder später einholen. Gehe deshalb auf Konfrontation und frage ihn, was die Nachricht zu bedeuten hatte. Verstrickt er sich in blöde Ausreden, die offensichtlich keinen Sinn ergeben, weißt du schließlich, ob es sich lohnt, um eine Beziehung zu kämpfen. Aber womöglich handelt es sich wirklich um ein Missverständnis. Sollte das der Fall sein, wirst du es merken, indem sich dein Schatz liebevoll um dich bemüht und dir ausführlich erklärt, was es mit dem Text auf sich hat.

5. Das Vertrauen ist gekränkt

Du bekommst die Eifersucht nicht von alleine in den Griff? Eine Paartherapie kann eine Lösung sein

Du bekommst die Eifersucht nicht von alleine in den Griff? Eine Paartherapie kann eine Lösung sein

Noch schwieriger ist die Frage, wie man sich richtig verhalten kann bei Eifersucht, wenn der Partner bereits untreu war. In einem solchen Fall ist das Vertrauen vorerst zerstört und es braucht lange, um zu heilen. In dieser Zeit sind Reibereien unumgänglich. Merkst du jedoch, dass es dich auch nach Monaten oder gar Jahren immer noch in der Magengegend schmerzt, wenn er ohne dich das Haus verlässt oder länger bei der Arbeit ist, musst du etwas ändern. Probiert es, indem ihr euch feste Zeiten nehmt, über eure Liebe und das Vertrauen zu sprechen. Endet das Gespräch zumeist in einem Streit, der keine Besserung hervorruft, ist eine Paartherapie eine gute Möglichkeit, der Beziehung auf die Sprünge zu helfen. Sitzt der Schmerz allerdings zu tief, ist es womöglich sogar Zeit, Abschied zu nehmen. Aber ziehe keine voreiligen Schlüsse – viele Paare haben nach einem Seitensprung wieder zueinander gefunden.

Eifersuchtsanfall! So verhältst du dich richtig

Eifersucht kennen die meisten Paare nur zu gut. Doch, was tun, wenn man nicht immer als die böse, eifersüchtige Freundin dastehen will?

Mehr zum Thema

News aus dem Netzwerk