Period Coach: Kommt der Trend aus den USA bald zu uns?

DIENSTAG, 16.10.2018

Viele Trends schwappen aus den USA zu uns rüber. Die Unterstützung eines Period Coaches während der Regelblutung könnte der nächste sein. Doch was genau sind eigentlich die Aufgaben von Menstruations-Coaches?

Während die Periode für die einen nur ein lästiges Übel ist, sind andere Frauen von starken Regelschmerzen und Krämpfen geplagt oder leiden vorher unter dem Prämenstruellen Syndrom (PMS). Für diese Frauen könnten sogenannte Period Coaches eine Hilfe sein, die es in den USA immer häufiger gibt.  Hier erfährst du mehr über das Angebot der Coaches.

Period Coach als individueller Betreuer

“Ich schaue mir gezielt deinen Lifestyle an und mache Vorschläge, wie du deinen Zyklus besser auf deine Bedürfnisse abstimmen kannst“, erklärt Erica Chidi Cohen vom Wellness-Center “Loom“ in Los Angeles auf “bonappetit.com“. Als Period Coach klärt sie Frauen zunächst über ihren Zyklus auf. Der Grund: Wer seine Hormone verstehe, könne lernen, besser mit ihnen zu leben, anstatt gegen sie zu arbeiten.  

Ganz konkret stehen Period Coaches Frauen während der Regelblutung in verschiedenen Bereichen zur Seite. Erica Chidi Cohen und ihr Team geben zum Beispiel Tipps zur richtigen Ernährung in den unterschiedlichen Phasen des Zyklus und beraten über die verschiedenen Hygieneartikel, von Tampons über Binden bis hin zu Menstruationstassen. Bei Bedarf zeigen sie außerdem natürliche Alternativen zu Schmerzmitteln auf.  Insgesamt soll im persönlichen Gespräch ein individuelles Programm zur Selbsthilfe erstellt werden, das beispielsweise Akupunktur oder Meditation beinhalten kann.

Und was ist das Ziel des Coachings? “Einen Weg zu finden, der diese Zeit des Monats erleichtert“, wie es auf der Webseite von “Loom“ heißt.

Frau liegt im Bett pin

Periodenschmerzen belasten viele Frauen. Doch wie kann ein Period Coach helfen?

News aus dem Netzwerk