Verliebt sich Elsa in "Frozen 2" in eine Frau?

DONNERSTAG, 01.03.2018

"Die Eiskönigin" eroberte 2013 die Herzen der Zuschauer – und schon jetzt fiebern zahlreiche Fans dem Kinostart von "Frozen 2" entgegen. Dabei hoffen viele nicht nur auf eine erfolgreiche Fortsetzung, sondern auch darauf, dass Elsa eine Freundin findet, in die sie sich verliebt.

Nicht nur für Kinder und eingefleischte Disney-Fans wurde "Die Eiskönigin" zum Idol. Der Song "Let It Go" entwickelte sich zur Hymne für die LGBTQ-Community und seither kursieren auch vermehrt Gerüchte, dass Elsa sich in "Frozen 2" in eine Frau verlieben könnte. Jetzt äußerte sich die Regisseurin des Films zu den Gerüchten.

"Let It Go": Coming-Out-Hymne

Vor allem das Lied "Let It Go" aus "Die Eiskönigin – Völlig unverfroren" ließ die Königin Elsa zu einem Idol der LGBTQ-Community werden, zu der sich schwule, lesbische, bisexuelle, transgender und Identitäten zählen. Die Textpassage "Conceal don't feel, don't let them know" (deutsch: Verbirg, fühle nichts, lass sie nicht wissen) wurde von vielen als Anspielung auf ein mögliches Coming-Out verstanden. Könnten nicht nur die eisigen Fähigkeiten gemeint sein, sondern soll deutlich gemacht werden, dass Elsa möglicherweise homosexuell ist?! Diese Frage wurde bereits 2014 heiß diskutiert. Daraus entwickelte sich der Wunsch, dass Elsa eine Freundin findet, mit der sie ihre Neigung ausleben kann. 

#GiveElsaAGirlfriend

Und so wurde ein Social-Media-Trend losgetreten, der unter dem Hashtag #GiveElsaAGirlfriend Disney dazu aufrief, der Eiskönigin eine Freundin an die Seite zu stellen.

Dieser Nutzer schrieb etwa: "Komm Disney, wir befinden uns im 21. Jahrhundert! Gib Elsa endlich eine Freundin. Liebe ist überall, nicht ausschließlich zwischen einem Mann und einer Frau. […] Sei großartig und lass Elsa so sein wie sie ist. Wir werden sie noch mehr lieben." Andere malen sich schon aus, wie die Romanze beginnen könnte:

Elsa als queere Königin in "Frozen 2"?

Dass in "Frozen 2" wirklich eine lesbische Liebe zwischen Elsa und einer anderen Frau zustande kommen könnte, ist nicht ausgeschlossen. Idina Menzel, die Elsa ihre Stimme für den Film lieh und auch "Let It Go" sang, zeigte sich ob der Wünsche der Fans begeistert. "Huffington Post" befragte daraufhin nun die Regisseurin von "Frozen 2", Jennifer Lee, wie sie zu einer Umsetzung der Wünsche im Sequel steht. "Ich liebe alles, was die Menschen über den Film denken und sagen – das erschafft einen Dialog darüber, dass Elsa dieser wundervolle Charakter ist, der so viele Menschen anspricht.", sagte Lee und verriet über die Fortsetzung des Disney-Films: "Was wir damit machen, darüber führen wir etliche Gespräche und wir nehmen die Wünsche sehr ernst. […] Wir werden sehen, welchen Weg wir wählen." #GiveElsaAGirlfriend könnte also durchaus von Disney gehört werden!

Prinzessin Elsa aus Frozen pin

Wird Elsa bald nicht mehr alleine dastehen?

News aus dem Netzwerk