10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Nach Kaiserschnitt: Wie gefährlich ist der "Vaginal Seeding"-Trend?

Nach einem Kaiserschnitt setzen manche Neu-Mamas auf das "Vaginal Seeding". Dieser Geburtstrend soll das Immunsystem des Babys stärken. Doch die Vorgehensweise ist nicht ganz ungefährlich für das Neugeborene.

Mittwoch, 25.04.2018
  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 0 Stimme 0 Stimmen gezählt
1:31 min

Jedes dritte Baby kommt in Deutschland per Kaiserschnitt auf die Welt. Diese Kinder haben ein höheres Risiko an Infektionen zu erkranken als Kinder, die auf natürlichem Weg zur Welt kommen. Um das Immunsystem ihrer Babys zu stärken, lassen daher einige Eltern ihre Neugeborenen "vaginal impfen". Doch dieser Trend aus den USA ist stark umstritten.

News aus dem Netzwerk